Und täglich grüßt der W62206: Der unpünktlichste Flug der Welt

Flug verspätet? Kann ja mal vorkommen. Wenn aus dem "mal" allerdings ein "immer" wird, hört der Spaß auf. EUclaim-Daten haben ergeben: Der Wizz-Air-Flug von London-Luton nach Budapest war in den ersten neun Monaten nicht ein einziges Mal pünktlich.

Das teilt die Anwaltsfirma Bott & Co. mit und stützt sich dabei auf Daten von EUclaim. Demnach war der Linienflug W62206 der ungarischen Airline Wizz Air seit seiner Aufnahme im Juni 2013 bis Ende März 2014 auf jedem der fast 300 Flüge verspätet.

Die Verspätungen reichten dabei von zwei Minuten bis zu zwölf Stunden und mehr. Ein Flug habe gar nicht erst stattgefunden. Insgesamt summierten sich die täglichen Verspätungen in dieser Zeit auf 176 Stunden Wartezeit für die Fluggäste.

Airline: “15 Minuten Verspätung ist keine Verspätung”

Die Fluggesellschaft hält im britischen “Telegraph” dagegen: Die britische Luftfahrbehörde CAA werte Verzögerungen bis 15 Minuten nicht als Verspätung.

Auch nach dieser Rechnung war laut Bott & Co. aber mehr als die Hälfte der Flüge mindestens 20 Minuten verspätetet. Neun Flüge davon seien sogar mehr als drei Stunden verspätet gewesen, so dass Passagieren eine Ausgleichszahlung von 250 Euro zustehe.

Ob Sie als Wizz-Air-Kunde oder als Fluggast einer anderen Airline einen Anspruch auf eine Entschädigung haben, finden Sie hier in Sekundenschnelle heraus: www.euclaim.de.

infographic 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat