Fernweh garantiert – Reiseblogs zum Schwärmen

Urlaub ist für die Meisten das Gegenteil von Arbeit. Nicht so für Reiseblogger: Sie tingeln um die Welt und lassen ihre Leser mit tollen Bildern und persönlichen Berichten an ihren Abenteuern rund um die Welt teilhaben. Hier sind die besten Reiseblogs.

Just travelous

Auf ihrem preisgekrönten deutsch-englischen Blog erzählt Yvonne Zagermann, wie sie im Oman vom Kamel fällt, in Südafrika eine Kobra-Attacke überlebt und sich von einem buddhistischen Mönch ein Tattoo stechen lässt. Daneben überzeugt der Blog durch lustige Reisevideos, die vor allem eines vermitteln: Das Leben auf Reisen ist ein großer Spaß!

Travel on Toast

Ein Jahr Weltreise war für Bloggerin Anja nicht genug. Die Kölnerin zieht es immer wieder in die Ferne. Inzwischen hat sie 50 Länder besucht und bringt ihre Leser mit Posts über Fernreisen, Strandurlaub, Städtetrips, leckeres Essen, Wassersport, Yoga, Wellness und Luxushotels zum Träumen.

Weltenbummler Mag

„Reisen macht glücklich und darüber lesen auch“, ist Marianna überzeugt. Die Hamburgerin mit griechischen Wurzeln gibt Geheimtipps (wie den einzig wahren Oktoberfest-Guide), aber auch kulinarische Einblicke (sie liebt frittierte Ahornblätter aus Osaka). Eine Containerschiffreise und das Meeresleuchten stehen noch auf ihrer Reisewunschliste.

Off the Path

Sebastian hat bereits in zehn Ländern gelebt, mehr als hundert bereist und spricht fünf Sprachen fließend. Auf seinem Blog erzählt der Halb-Spanier, wie er mit Walhaien in Australien geschwommen und in Schottland rückwärts Bungee gesprungen ist. Der Blog ist so erfolgreich, dass es inzwischen sogar Off the Path-Reiseführer zu kaufen gibt.

Bravebird

Früher hatte Ute eine Wohnung und einen Job. Dann packte die Managerin die Sehnsucht nach dem einfachen Leben. Heute reist sie, wie es ihr gefällt, und versucht, mit ihrem Blog insbesondere Frauen zum Ausstieg zu ermutigen.

Smaracuja

Grafikdesignerin und Flummiweltmeisterin Nina aus Berlin ist süchtig nach Käse und stolze Besitzerin von über 30 verschiedenen Kameras. Ihre Leidenschaft für Fotografie und Reisen teilt sie mit ihren Lesern auf ihrem Blog.

Jo Igele

Jo Igele ist der Reiseblog für Best Ager und Midlifer. Ob Wellness oder aktiv, nah oder fern, allein oder mit der ganzen Familie – Bloggerin Sonja Weisner und ihre Töchter wecken bei jedem die Reiselust. Igele ist übrigens das Maskottchen, ein niedlicher Mecki.

Reisedepeschen

Wer sich einen Überblick über die bunte Vielfalt der Reiseblogs verschaffen will, ist hier richtig. Johannes Klaus, selbst Grimme-Preisträger, bewahrt lesenswerte deutschsprachige Reiseberichte, Fotos und Videos davor, im Rauschen des Internets unterzugehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat