Die verrücktesten Reiseziele der Welt

Mallorca kann jeder. Nordseeküste ist was für Anfänger. Und am Gardasee war doch jeder schon mal. Für wahre Globetrotter gibt es rund um die Welt eine ganze Reihe kuriose Reiseziele. Genau das Richtige für Leute, denen gewöhnliche Urlaubsziele zu öde sind.

Reiseziele Hillier Australien EUclaim

Venedig zum Gruseln

Die Lagunenstadt in Italien ist auf Wasser gebaut und wunderschön. Tausende Kreuzfahrttouristen landen hier im Sommer und lassen sich von den prachtvollen Palazzi verzaubern oder schippern gemütlich durch die Kanäle. Wer stattdessen ein Faible für den etwas morbideren Charme hat, der sollte die Geisterinsel Poveglia besuchen. Südlich von Venedig wurden dort im 16. Jahrhundert die vielen Pesttoten der Stadt verscharrt. Zugleich diente die Insel als Quarantänestation und es ranken sich einige Schauergeschichten um die Insel.

Im ewigen Eis

Ein wenig Abkühlung gefällig? Wer es gerne etwas kühler mag, der sollte nach Schweden. Dort steht das Eishotel Jukkasjärvi. Nicht weit vom Polarkreis entfernt schlafen kälteresistente Besucher dort wahlweise in Eis-, Schnee- oder Nordlichtzimmern. Rund um das Hotel, das übrigens jedes Jahr aufs Neue aufgebaut wird, findet sich eine ganze kleine Eisstadt mit Empfangshalle, Eiskirche und „Icebar“.

Ein See in Pink

Unglaublich, aber wahr: In Australien gibt es nicht nur tolle Strände und seltene Tiere, sondern auch einen See ganz in Pink. Der 600 Meter lange Lake Hillier, gelegen auf einer kleinen Insel vor Western Australia, ist ein echtes Naturwunder. Bis heute rätseln Forscher, was der Grund für die ungewöhnliche Färbung sein könnte. Unter Verdacht stehen Bakterien oder Algen. Für Hobbyforscher unter den Australien-Urlaubern wird es aber schwer, dem Rätsel des pinken Sees auf den Grund zu kommen. Middle Island, die Insel, auf der der See liegt, steht unter Naturschutz. Da bleibt nur der Rundflug mit dem Helikopter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat