Flughafen Wartebereich: Die besten Tipps gegen Langeweile

Damit Du stressfrei in Deinen wohlverdienten Urlaub starten kannst, solltest Du genug Zeit für Anreise, Check-In und Security-Check einplanen. Unvorhergesehene Zwischenfälle können im schlimmsten Fall dazu führen, dass Du deinen Flieger verpasst. Klappt alles problemlos, betrittst Du den Sicherheitsbereich ein bis zwei Stunden vor Abflug. Die Wartezeit, bis der Flieger endlich abhebt, kann sich sehr lange anfühlen. Aber warum Trübsal blasen, wenn man die Zeit auch sinnvoll nutzen kann? Am besten plant Ihr Euren Aufenthalt im Flughafen Wartebereich bereits im Voraus: Ladet Euch Musik, Serien und Spiele auf Euer Smartphone, mit denen die Zeit wie im Flug vergeht. Kauft Euch euer Lieblingsmagazin, für das Ihr sonst keine Zeit habt. Wer überstürzt aus dem Büro zum Flughafen aufgebrochen ist, kann die Wartezeit auch nutzen, um noch die letzten E-Mails zu verschicken.

Wartezone Flughafen

Was tun bei Flugverspätung? Kein Grund zum Verzweifeln

Wenn Euer Flug verspätet startet, können aus einer Stunde im Flughafen Wartebereich schnell drei, vier oder fünf Stunden werden. Zum Glück bieten die meisten Flughäfen heute viele Annehmlichkeiten, mit denen Ihr auch eine längere Wartezeit ohne Probleme überbrücken könnt. Der Flughafen Singapur trumpft sogar mit ganz besonderen Freizeitaktivitäten wie einem Fitnesscenter, einem Swimmingpool samt Riesenrutsche, zwei Kinos und einem tropischen Garten auf – kein Wunder, dass er zum besten Flughafen der Welt gekürt wurde. Auch an anderen Flughäfen habt Ihr aber viele Möglichkeiten, Langeweile entgegenzuwirken.

Flughafen Shops: der Duty Free Shopping-Himmel

In den Flughafen Shops im Duty Free Bereich könnt Ihr zu besonders attraktiven Preisen Kosmetik, Spezialitäten und landestypische Souvenirs erwerben. Vielleicht habt Ihr Euer Parfum vergessen oder seid auf der Heimreise noch auf der Suche nach einem Geschenk für die Daheimgebliebenen. Auch wenn Ihr nichts kauft, vergeht die Zeit beim Bummeln durch die vielen Flughafen Shops rasend schnell.

Im Flughafen Restaurant schlemmen

Das Essen in der Luft ist bei den meisten Airlines höchstens Mittelmaß. Vor allem vor Langstreckenflügen lohnt es sich deshalb, noch eine reichhaltige Mahlzeit in einem Flughafen Restaurant zu sich zu nehmen. Die Auswahl ist in der Regel gigantisch: Von italienisch bis asiatisch findet sich für jeden Geschmack das richtige Flughafen Restaurant, um vor dem Abflug den Hunger zu stillen.

Bewegung tut vor allem vor Langstreckenflügen gut

Nach einigen Stunden im Flugzeug klagen Reisende häufig über Platzmangel und Rückenschmerzen. Deshalb lautet unser Tipp: Nutzt die Wartezeit, um Euch zu bewegen! In einem Flughafen Fitnessstudio könnt Ihr noch ein paar Kräftigungsübungen machen, bevor Ihr in den Flieger steigt. Manche Flughäfen bieten sogar Yoga-Räume an, die Ihr während Eures Aufenthalts nutzen könnt. Solltet Ihr vor Ort nichts dergleichen vorfinden, reichen auch Auf- und Ablaufen und Stretching-Übungen völlig aus, um später entspannt den Flieger zu betreten.

Wer müde ist, gönnt sich eine Runde Schlaf

Wenn Ihr viele Stunden Wartezeit in der Nacht überbrücken müsst, lohnt es sich, in ein Flughafenhotel einzuchecken. Diese nicht ganz preiswerte Lösung ist zwar komfortabel, aber nicht in jedem Reisebudget vorgesehen. Viele Reisende gönnen sich direkt auf den Sitzbänken im Wartebereich des Flughafens einige Stunden Schlaf. Hier solltet Ihr darauf achten, Eure Wertsachen nah bei euch zu tragen und Euch einen Wecker zu stellen. Es ist nicht erst einmal passiert, dass jemand seinen Flug verschlafen hat. An vielen internationalen Flughäfen habt Ihr auch die Möglichkeit, eine Schlafbox anzumieten. Hier habt Ihr Eure Ruhe und das Handgepäck lässt sich sicher verstauen.

In einer Flughafen Lounge entspannen

Eine weitere komfortable Lösung, dem allgemeinen Treiben im Wartebereich des Flughafens zu entkommen, ist die Flughafen Lounge. Nicht nur Business- und First-Class-Passagiere können hier die Wartezeit überbrücken, auch für Economy-Reisende ist die Flughafen Lounge eine beliebte Adresse. Entweder bucht Ihr einen Priority Pass, mit dem Ihr Zutritt zu verschiedenen VIP-Lounges weltweit habt, was sich vor allem für Vielflieger lohnt. Alternativ könnt Ihr Euch bei unabhängigen Flughafen Lounges melden und die Eintrittsgebühr vor Ort am Eingang entrichten. Nehmt in einem der gemütlichen Sessel Platz und bedient euch am leckeren Buffet. Die entspannte Atmosphäre könnt Ihr auch bereits nutzen, um Euer Recht auf Entschädigung bei Flugverspätung zu prüfen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
Fragen?