Flughafen Verspätung

Neuigkeiten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir sind nicht nur Dienstleister für Fluggäste und Experte für Passagierrechte, sondern auch Spezialist für den europäischen Flugverkehr. Mit unseren Neuigkeiten halten wir Sie gerne über das aktuelle Geschehen auf dem Laufenden.

  • example-image

    26-08-2013

    Neue Inkasso-Apps bieten schnelle Hilfe bei Flugverspätungen

    Passagiere die Flüge verpassen oder von langen Wartezeiten betroffen sind, können nun bereits am Gate ihre Rechte einfordern.
  • example-image

    22-08-2013

    Unheimliche Pannenserie beim Dreamliner

    Das Prestigemodell von Boeing offenbart weitere Schwächen. Bei drei Jets waren die Feuerlöschanlagen der Triebwerde falsch verkabelt.
  • 01-08-2013

    MDR Umschau berichtet über EUclaim

    Der MDR war wie bereits berichtet zu Gast bei EUclaim und führte ein Interview mit dem Geschäftsführer aus Deutschland Jan Rameken.
  • example-image

    19-07-2013

    Flugverspätung: Grüne fordern besseren Verbraucherschutz

    Mittlerweile müssen sechs Prozent aller Passagiere mit einer Verspätung von mehr als 30 Minuten rechnen. Das sind deutschlandweit 33.000 Fluggäste täglich.
  • example-image

    12-07-2013

    Urlaub nach Ägypten geplant? Vorsicht ist geboten

    Das Auswärtige Amt hat die Sicherheitshinweise für Ägypten verschärft und rät allen Urlaubern zu größerer Vorsicht. Von bestimmten Reisen wird sogar „dringend abgeraten“.
  • 22-05-2013

    MDR Verbrauchermagazin interviewt EUclaim

    Liebe Flugreisende, dieser Tage fand sich ein Fernsehteam des Mitteldeutschen Rundfunks bei EUclaim Deutschland ein.
  • example-image

    07-05-2013

    Air Berlin pfeift auf die Rechte der Kunden

    Nachdem der Flug von Berlin-Tegel nach Zürich annulliert wurde, hat der Fluggast eine Beschwerde eingereicht. Air Berlin hat jedoch trotzt vieler Briefe, E-Mails, geweigert, die Entschädigung zu zahlen.
  • example-image

    03-05-2013

    N-tv: Hilfe bei Flugverspätungen

    Urlaubszeit, die schönste Zeit des Jahres. Sollte man meinen. Jedoch kann der Ärger schon am Flughafen anfangen. Der Flug ist verspätet oder wurde sogar annulliert.
  • example-image

    22-04-2013

    Schlichtungsstelle ist ab November 2013 Tatsache

    Ab November 2013 gibt es die behördliche Schlichtungsstelle. Fluggesellschaften können sich dieser Schlichtungsstelle anschließen. Als erste hat dies nun die Fluggesellschaft Ryanair getan. Mit anderen Fluggesellschaften wird noch verhandelt.
  • Personengruppe am Flughafen

    12-03-2013

    WDR Markt Reportage über EUclaim

    Die Rechte der von einer Verspätung oder Annullierung ihres Fluges betroffenen Flugreisenden sind in einer europäischen Verordnung aus dem Jahre 2004 klar geregelt. In einer Handvoll wichtiger Entscheidungen hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg die Rechte der Passagiere weiter gestärkt und konkretisiert. Der EuGH stellte insbesondere klar, dass eine Verspätung einer Annullierung gleichzustellen ist; das heißt in Fällen einer Verspätung von über drei Stunden am Endziel besteht eine Ausgleichspflicht für die verlorene Zeit gegenüber den verspätet beförderten Fluggästen genauso wie im Falle der Annullierung.
Fragen?
1 1