Checkliste: Den Urlaub richtig planen und vorbereiten

Lästiges und nervenaufreibendes Kofferpacken war gestern: Nichts mehr vergessen und den Urlaub in vollen Zügen genießen - Mit unserer Urlaubscheckliste!

Urlaubscheckliste

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm das lästige Packen des Koffers sowie Vorbereitungen, die vor Reiseantritt erledigt werden müssen. Gerade wenn man mit der Familie verreist, kann das Koffer packen schnell überfordern: Hat man an alles gedacht? Ist für die Kinder gesorgt? Und: Ist das Haus oder die Wohnung für eine längere Abwesenheit vorbereitet? Wir wollen Ihnen ihre Sorgen nehmen und Platz für Vorfreude schaffen: Mit unseren Tipps zur Reisevorbereitung wird Ihr Urlaub zum vollen Erfolg – Vor Ort sind Sie für alles gewappnet, um den Urlaub in vollen Zügen genießen zu können.

Vor der Abreise: Die Urlaubscheckliste für den Reiseantritt

Je nach Urlaubsziel, Zeitpunkt und Länge der Reise müssen verschiedene Dinge beachtet werden. Doch ein paar grundlegende Vorbereitungen gilt es vor jedem Urlaub zu treffen: Personalausweis, Reisepass sowie EC- und Kreditkarte sollten auf ihr Gültigkeitsdatum hin überprüft werden. Weiterhin sollte eine Auslandsversicherung abgeschlossen sowie die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes beim Auswärtigen Amt kontrolliert werden: Ist ein Visum nötig oder werden Impfungen empfohlen? Darüber hinaus sollten Sie daran denken, Geld zu wechseln, um bei der Ankunft mit Bargeld ausgestattet zu sein. Je nachdem ob sie mit dem Auto, dem Zug oder per Flugzeug reisen, sollten Sie rechtzeitig Ihre Reiseunterlagen zusammentragen und sicherstellen, dass Sie sich auf die Funktionstüchtigkeit Ihres fahrbaren Untersatzes verlassen können.

Natürlich sollte auch Ihr Zuhause für die längere Abwesenheit vorbereitet werden. Für den Heimcheck empfehlen wir, Wasser und Heizung abzustellen. Auf diese Weise können Kosten gespart und Schäden vorgebeugt werden. Außerdem sollten Kühlschrank und Müll entleert bzw. entsorgt und die Fenster geschlossen werden. Falls Sie eine längere Reise antreten sollten, empfiehlt es sich zudem, Verwandtschaft oder Freunde für darum zu bitten, sich um Post und Pflanzen zu kümmern. Sind diese Vorkehrungen getroffen, können Sie Ihre Reise ganz entspannt und vor allem sorgenfrei antreten!

Packliste für den Urlaub

Kofferpacklisten sind das Eine, eine Reisecheckliste das andere. Wenn Sie verreisen, ist nicht nur das Thema Packen zentral. Je nach Urlaubsland und Reiseziel gilt es, verschiedene Vorbereitungen zu treffen und entsprechend zu planen. Es ist entscheidend, dass sich Ihre Urlaubscheckliste an Ihrem Reiseziel orientiert. Es kann sinnvoll sein, sich über einen Reiseführer oder andere Informationsquellen über das Urlaubsziel zu informieren, denn die Packliste für Ihren Urlaub sollte sich an den entsprechenden klimatischen Bedingungen, Traditionen, Sitten & Gebräuchen sowie an Ihren bevorzugten Aktivitäten orientieren. Handelt es sich um einen entspannten Strandurlaub, wollen Sie Städte erkunden oder aktiv wandern? Dies gilt es für die Reisecheckliste in jedem Fall zu berücksichtigen, da Sie auf diese Weise unter anderem die richtigen medizinischen Vorkehrungen für ihre Reiseapotheke treffen, Reisekleidung und -utensilien auswählen, die Sie benötigen werden sowie weitere grundlegende Ausstattung auswählen. Aus diesem Grund ist es häufig auch sinnvoll, eine individuelle Koffer-Packliste zusätzlich zur grundlegenden Reisecheckliste zusammenzustellen. Nützliche Tipps für Ihre Packliste haben in unserem Beitrag Richtig Reisen: Kofferpacken leichtgemacht für Sie zusammengestellt.

Checkliste für den Urlaub mit Kind

Eine Packliste für den Urlaub mit Kindern ist zweifellos von besonderer Relevanz. Packt man die Koffer für die gesamte Familie, kann eine Urlaubspackliste den Vorbereitungsstress erheblich minimieren. Das Gefühl, wichtige Dinge vergessen oder nicht bedacht zu haben, kann so schnell aus dem Weg geräumt werden. Natürlich sollte berücksichtig werden, ob der Urlaub im Sommer oder im Winter stattfindet und wie lange die Reise geplant ist, um die Checkliste für den Urlaub entsprechend anzupassen. Schließlich muss auch das Alter der Kinder Berücksichtigung finden, da es einen großen Unterschied macht, ob man mit Babys bzw. Kleinkindern oder älteren Kindern verreist. Gerade bei sehr kleinen Kindern sollte das Koffer packen sehr bedacht sein: An erster Stelle sollten Nahrung, Utensilien zur Körperhygiene- und Pflege, Transportmöglichkeiten wie Kinderwagen oder Tragetuch und medizinische Produkte stehen. Darüber hinaus dürfen Schnuller, Fläschchen und Lätzchen natürlich auch nicht fehlen. Äußerst sinnvoll ist es, sich vor Reiseantritt über ihre Unterkunft zu informieren: Besteht die Möglichkeit einen Kinderwagen zu mieten? Sind Kindersitze vor Ort vorhanden? Gibt es Kinderbetten und Hochstühle? Im Sommer sollten zudem besondere Vorkehrungen getroffen werden: Sonnenschutz und -creme sowie Schwimmflügel und -windeln sollten hier auf jeden Fall ihren Weg in den Koffer finden. Falls Sie mit älteren Kindern verreisen sollten, haben Nahrung und Transport keine oberste Priorität mehr, allerdings sollte die medizinische Versorgung bzw. Schutz und Spaß in der Sonne sichergestellt werden. Weiterhin sind hier Spielzeug zur Beschäftigung sowie passende Kleidung und Produkte zur Körperpflege zentral.

Wir von EUclaim wünschen Ihnen nun viel Freude bei der Planung & Vorbereitung Ihrer Reise!

Urlaubscheckliste: Einige Wochen vor Reiseantritt:

  1. Gültigkeit von Ausweisdokumenten & EC- und Kreditkarten prüfen
  2. Auslandsversicherung abschließen
  3. Einreisebestimmungen des Reiselandes prüfen (Impfungen, Visa, etc.)
  4. Bei Reisen mit Kind: 1,2 und 3 für alle Kinder prüfen.
  5. Gegebenenfalls eine kleine Summe Bargeld wechseln
  6. Sie möchten auf einen Mietwagen am Reiseziel zurückgreifen? Überprüfen Sie, ob Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mietwagengesellschaften erfüllen und eventuell beispielsweise einen internationalen Führerschein benötigen.
  7. Bei Reisen mit Kind: Ist die Ferienunterkunft mit grundlegenden Utensilien wie Kinderbett und Hochstuhl ausgestattet? Muss ein Kinderwagen mitgenommen werden oder gibt es eine Möglichkeit, diesen zu mieten.

Urlaubscheckliste: Einige Tage vor Reiseantritt

  1. Haustier- und Pflanzensitter (z.B. Nachbarn, Verwandte oder Freunde) beauftragen
  2. Reiseapotheke befüllen (verschreibungspflichtige Medikamente nicht vergessen!)
  3. Koffer-Packliste erstellen: behalten Sie dabei die aktuellen klimatischen Bedingungen sowie Sitten & Gebräuche des Reiselandes im Blick. In unserem kleinen Knigge für Urlauber finden Sie weitere hilfreiche Tipps dazu. Vergessen Sie auch solche Utensilien nicht, die Sie am Reiseziel schlecht nachkaufen können wie zum Beispiel Sehhilfen und spezielle Medikamente.
  4. Kofferpacken
  5. Bei Flugreisen mit Kind: Vorbereitungen zum Fliegen mit Kindern treffen

Urlaubscheckliste: Unmittelbar vor Reiseantritt

  1. Wasser & Heizung abstellen
  2. Kühlschrank & Müll entleeren
  3. Reiseunterlagen prüfen
  4. Handgepäck in Hinblick auf Flugrichtlinien prüfen

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
Fragen?