Neun Mal verspätet nach Antalya

Zwischen Freitag und Sonntag kamen neun Flüge ab Deutschland mit einer Verspätung von mehr als drei Stunden in Antalya an. Passagieren stehen Entschädigungen von bis zu 400 € pro Person zu.

Antalya Flugverspätung Corendon Tuifly Eurowings Entschädigung

Wer am vergangenen Wochenende nach Antalya fliegen wollte, musste gute Nerven und vor allem Geduld mitbringen. Bereits am Freitag, 08.09.2017, kamen fünf Flüge mit einer Verspätungen von mehr als drei Stunden in der Türkei an. Die längste Verspätung hatte Tuifly. Flug X3274 von Frankfurt nach Antalya landete erst sieben Stunden und 52 Minuten nach geplanter Ankunft. Auch der Folgeflug X3275 zurück nach Frankfurt kam auf eine Verspätung von sieben Stunden und 23 Minuten.

Am Samstag, den 09.09.2017, hatte vor allem Corendon Airlines große Probleme Passagiere pünktlich nach Antalya zu bringen. Flug XC6906 ab Nürnberg, Flug XC6334 ab Paderborn und auch der Flug XC650 ab München hatten eine Verspätung von mehr als drei Stunden.

Sonntag, 10.09.2017, gab es vier weitere Antalya-Verspätungen. Eurowings hatte Probleme auf der Strecke ab Köln-Bonn (Flug EW928 & Flug EW929) und auch Corendon Airlines hatte ab Nürnberg (Flug XC7906) wieder sechs und ab Düsseldorf (Flug XC7408) acht Stunden Verspätung.

Zumindest stehen den Passagieren dieser Flüge Entschädigungen von bis zu 400 € zu. Reichen Sie Ihren Flug ganz einfach und kostenlos über unseren Kalkulator ein.

Flugverspätung nach Antalya? Prüfen Sie jetzt Ihren Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung!

Flugnummer nicht zur Hand?

Flugverspätung nach Antalya? Prüfen Sie jetzt Ihren Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung!

Jetzt kostenlos prüfen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat