Wie viel Gepäck kann man in den Urlaub mitnehmen?

Der Sommer ist fast vorbei und wir haben alle das gleiche Packdilemma. Bei fast jeder Airline muss man heutzutage das Gepäck extra dazu buchen und das kann ein teurer Spaß werden, besonders wenn man mit der ganzen Familie in den Urlaub fährt. Wir haben daher die unterschiedlichen Preise für aufgegebenes Gepäck für euch aufgelistet.

Flughafen Gepäck

Gepäckbestimmungen bei regulären Fluggesellschaften

Damals war die Gepäckpolitik von Linienfluggesellschaften wie KLM, British Airways und Lufthansa sehr großzügig und kundenfreundlich. Man konnte bei jedem Flug innerhalb und außerhalb Europas kostenlos einen Koffer bis 23 kg mitnehmen. Mit der Zeit wurde der Wettbewerb durch Billigfluglinien angeheizt und reguläre Fluggesellschaften müssen billigere Tickets anbieten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies geschieht auf Kosten der Dienstleistungen, die man normalerweise von regulären Fluggesellschaften erhältt. Neue Tarifstrukturen wie Economy Light oder Basis garantieren günstige Tickets, allerdings muss man für das Mitführen von Gepäck oftmals bezahlen.

Kosten für die Mitnahme von Gepäck

Die Preise, die man für die Mitnahme von Koffern bei Fluggesellschaften wie KLM, British Airways und Lufthansa bezahlt, unterscheiden sich voneinander. Zum Beispiel berechnet KLM innerhalb Europas 25 € pro Koffer für 23 kg pro Flug. Wenn man allerdings interkontinental fliegt, kann man kostenlos Gepäck mitnehmen. Economy Light-Tarife von British Airways und Lufthansa beinhalten lediglich freies Handgepäck. Wenn man Koffer mitnehmen möchte, dann muss man dafür zusätzlich bezahlen. In dem Fall ist die reguläre Economy-Klasse wahrscheinlich eine bessere Option. Mit Fluggesellschaften wie Emirates und Etihad kann man in jeder Reiseklasse kostenlos aufgegebenes Gepäck mitnehmen. Die Preisunterschiede zwischen den Fluggesellschaften sind groß.

Gepäck mitnehmen bei Ferienfliegern

Besonders Airlines, die hauptsächlich von Urlaubern genutzt werden, sind dafür bekannt, ihre Gepäckpolitik zu ändern. Eins ist sicher: man muss für Gepäck bezahlen. Bei den meisten Ferienchartern darf man nicht viel Handgepäck mitnehmen, dadurch ist man auch schnell den hohen Preisen für aufgegebenes Gepäck ausgeliefert. In Deutschland gehören Condor, Sunexpress, Germania und TUIfly zu den größten Anbieter von Urlaubsflügen.

Airline Gewicht in kg Preis pro Koffer pro Flug
Condor 20 Zone 1: ab 24,99 €*
Zone 2: ab 29,99 €*
Sunexpress 20 60 €
Germania 20 Kostenlos
TUIfly 20 15 €

 

*Zone 1: Balearen, Bulgarien, Kroatien, Italien, spanisches & portugiesisches Festland
*Zone 2: Kanaren & Madeira, Malta, Türkei, Griechenland & Zypern, Ägypten, Marokko, Tunesien & Gambia

Einchecken mit Gepäck bei Billigfluglinien

Billigfluglinien sind für ihre niedrigen Ticketpreise bekannt. Man kann oft für nur ein paar Euro hin- und zurückfliegen. Ein Platz im Flugzeug und minimales Handgepäck sind aber alles, was man für diesen Preis erwarten kann. Für zusätzliche Dienstleistungen wie Essen und Trinken, Unterhaltung und Gepäck muss man zusätzlich zahlen. Vor allem die Preise für aufgegebenes Gepäck variieren erheblich zwischen den Billigfluglinien. Vueling ist im Vergleich ziemlich günstig, wenn es um Gepäck geht, aber die isländische Wow Air ist sehr teuer.

Airline Company Gewicht in kg Preis pro Koffer pro Flug
Vueling 20 12 € – 39 €
Ryanair 20  25 €
easyJet 20 20 €
Wizz Air 20 ‎​14 € – ‎​60 €
Norwegian 20 25 € – 50 €
Wow Air 20 32 € – 52 €

Buche dein Gepäck online

Wenn man fliegt, ist es immer günstiger, wenn man das Gepäck online bucht. Einige Fluggesellschaften berechnen sogar doppelt so hohe Preise, wenn man am Flughafen mit Koffern eincheckt, die man noch nicht bezahlt hat. Die Kosten können sogar 80 € pro Koffer betragen.

Spart Geld und teilt euch einen Koffer!

Unser ultimativer Spartipp: Versuche so viel wie möglich mit Handgepäck zu verreisen. Bei den meisten Fluggesellschaften kannst du zusätzlich zu deinem Handgepäck eine weitere Handtasche mitnehmen. Nutz das aus! Wenn du nicht alleine reist, dann versuche alles so gut wie möglich auf deine Reisebegleiter aufzuteilen. Sollte das nicht ausreichen, dann kann man sich gemeinsam einen Koffer teilen. Lest hierzu unseren Blog zum Thema Tipps zum Kofferpacken. 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
Fragen?