Weltkriegsbombe gefunden – London City Airport gesperrt

Aufgrund des Funds einer Weltkriegsbombe werden am heutigen Montag alle Flüge ab und nach London City annulliert.

London City Flughafensperrung

Sperrung des London City Airports

Robert Sinclair, CEO vom London City Airport, teilte vor wenigen Stunden mit, dass der London City Airport am heutigen Vormittag geschlossen bliebe, da eine Weltkriegsbombe gefunden wurde. Am gesamten Tag würden keine Flüge am London City Airport starten oder landen.

Was Passagiere jetzt wissen sollten

Passagieren wird empfohlen die Fluggesellschaft zu kontaktieren. Natürlich dürfen Passagiere, solange die Sperrzone errichtet ist, nicht in die Nähe des Flughafens. Grundsätzlich haben Passagiere durch den Kauf des Tickets einen Anspruch auf Beförderung. Da die Flüge heute nicht durchgeführt werden können, kann der Passagier entweder die Ticketkosten zurück verlangen oder er bekommt eine Ersatzbeförderung.

Werden Flüge so kurzfristig annulliert, dann würde im Grunde laut EU-Verordnung ein Anspruch auf Entschädigung bestehen. Da allerdings die Entschärfung einer Bombe zu den außergewöhnlichen Umständen zählt, liegen die Annullierungen nicht im Verantwortungsbereich der Fluggesellschaften. Sie sind somit zu keiner Zahlung von Entschädigungsansprüchen verpflichtet. Wir empfehlen dennoch einen kostenlosen und schnellen Check mit unserem Kalkulator.

Bildquelle: Pixabay 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
Fragen?