SunExpress Deutschland beendet Flugbetrieb

Die Corona-Pandemie macht vielen Fluggesellschaften zu schaffen. Einige Airlines mussten bereits wegen der Corona-Krise Insolvenz anmelden. Nun verkündete auch die Lufthansa-Tochter SunExpress, dass sie liquidiert wird.

Deutsche SunExpress: Flüge werden eingestellt

Nachdem die weltweite Reisewarnung am 15. Juni aufgehoben wurde, sollte es für die Flugbranche langsam wieder bergauf gehen, doch für die deutsche SunExpress kommt dies zu spät. Aufgrund der Corona-Flaute muss SunExpress Deutschland den Flugbetrieb einstellen. Von der Schließung betroffen sind rund 1.200 Mitarbeiter.

Als Gemeinschaftsunternehmen der Lufthansa und Turkish Airlines führte SunExpress unter anderem Langstreckenflüge für Eurowings durch. Doch während der Corona-Krise konnte SunExpress nahezu keine Flüge durchführen. Nun wurde entschieden, dass die Flüge eingestellt werden und ein Liquidationsprozess vorbereitet werde.

Umbuchung der SunExpress-Passagiere

Die verbleibenden Flüge sollen von Eurowings und der türkischen Schwestergesellschaft durchgeführt werden. Die Passagiere sollen automatisch umgebucht werden.  

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
Fragen?