Abendblatt: Fluggäste lassen sich Entschädigungen entgehen

Bei Annullierungen und Verspätungen ab drei Stunden steht Fluggästen nach EU-Recht Schadenersatz zu. Wie die Online-Ausgabe des Hamburger Abendblatts berichtet, nehmen viele Betroffene solche Ausgleichszahlungen jedoch nicht in Anspruch.

Die meisten wissen demnach gar nicht, dass ihnen in solchen Fällen ein Ausgleich zusteht – und dass Dienstleister wie EUclaim dabei helfen, diesen einzufordern. Anbieter wie EUclaim hätten sich darauf spezialisiert, Kunden bei ihren Ansprüchen gegenüber den Fluggesellschaften rechtlich zu unterstützen, so das "Abendblatt" weiter.

Zum vollständigen Artikel bei abendblatt.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat