Wurde Ihr Flug mit TUIfly annulliert?

Prüfen Sie Ihren Flug kostenlos!

* abzüglich unserer Provision in Höhe von 26% zzgl. MwSt.

Wir helfen beim Einfordern Ihrer Entschädigung für TUIfly-Annullierungen!

Wurde Ihr TUIfly-Flug innerhalb von zwei Wochen vor Abflug annulliert und möchten Sie wissen, ob Sie Anspruch auf Entschädigung haben?

Kein Problem, schauen Sie hierfür ganz einfach, ob Ihr TUIfly-Flug unten auf dieser Seite aufgelistet wird oder prüfen Sie mit unserem Kalkulator, ob Sie Anspruch haben, indem Sie Flugnummer und Flugdaum eingeben.

Prüfen Sie jetzt Ihren TUIfly-Flug

TUIfly – die Ferienfluggesellschaft

TUIfly ist ein klassischer Ferienflieger und gehört zum Reisekonzern TUI Group. Rund 150 Flugzeuge gehören zur Flotte des Fluganbieters der unter anderem Airlines in Deutschland und Großbritannien betreibt. Die deutsche TUIfly wurde 1972 als Hapag-Lloyd Flug gegründet und hat ihre Heimatbasis am Flughafen Hannover. Mit derzeit 36 Flugzeugen bringt TUIfly Urlauber zu Reisezielen rund um das Mittelmeer, aber auch auf die Kapverden und nach Ägypten.

Besonders im Sommer 2018 hatte die Charterfluggesellschaft Probleme bei der Durchführung der geplanten Flüge. Hauptgrund waren viele technische Defekte, die zu einer Reihe von Annullierungen und Verspätungen führten. Fluggäste haben in solchen Fällen in der Regel Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro gemäß EU-Verordnung.

Tuifly auf dem Rollfeld am Flughafen

Das sagen unsere Kunden, die ein Problem mit TUIfly hatten:

Voraussetzungen für Entschädigung bei TUIfly-Flugannullierung

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Entschädigung erfüllt sein:

Außerdem ist es wichtig, wann Sie genau über die Flugannullierung von TUIfly informiert wurden. Lesen Sie hier mehr zu den Annullierungsfristen.

Ein Beispiel: Sie wurden am Tag des geplanten Abflugs darüber informiert, dass Ihr Flug von Düsseldorf nach Gran-Canaria kurzfristig aufgrund eines technischen Defekts annulliert wurde und erhalten einen Ersatzflug, mit dem Sie erst 4 Stunden später Ihr Ziel erreichen. Ihnen stünden dann gemäß EU-Verordnung 400 € Entschädigung zu.

Die Fluggastrechte regeln die Höhe der Entschädigung

Handelt es sich um eine Kurzstrecke von bis zu 1.500 km, dann haben Passagiere Anspruch auf 250 € Entschädigung gemäß EU-Verordnung. Für Mittelstreckenflüge, die 1.500 bis 3.500 km lang sind erhalten Passagiere 400 € und für Langstreckenflüge, die über 3.500 km lang sind und über die Grenzen der EU hinaus gehen, stehen dem Passagier sogar 600 € zu. Voraussetzung ist, dass der Flug in der EU gestartet oder gelandet ist, da nur dann die EU-Fluggastrechteverordnung greift.

Entschädigungssummen gemäß EU-Verordnung

Die Länge des Fluges bestimmt Höhe der Entschädigung

Aber Achtung: Bei einem Flug mit einer Länge von 3.500 km oder mehr und einem Ersatzflug, der zwischen drei und vier Stunden später das Endziel erreicht, haben Sie laut der sogenannten Sturgeon-Entscheidung ein Recht auf 50 Prozent der Entschädigung.

Ermitteln Sie Ihre Flugdistanz

  • {{ airport.Name }} ({{ airport.IATACode }})
Wir konnten den Flughafen nicht finden.
  • {{ airport.Name }} ({{ airport.IATACode }})
Wir konnten den Flughafen nicht finden.
Die Distanz zwischen {{ distanceCalculator.flights[0].departureAirport }} und {{ distanceCalculator.flights[0].arrivalAirport }} beträgt {{ distanceCalculator.distance | number:2 }} km. Prüfen Sie Ihren Flug.
Sie haben nicht alle erforderlichen Informationen angegeben.

Erhalten Sie Geld zurück für Ihre Flugannullierung mit TUIfly

Wurde Ihr Flug annulliert und haben Sie Ihr Ziel mit dem Ersatzflug mindestens zwei Stunden später als ursprünglich geplant erreicht? Oder haben Sie gar keinen Ersatzflug erhalten? Dann steht Ihnen gemäß EU-Verordnung möglicherweise eine Entschädigung von bis zu 600 € pro Passagier zu. Möchten Sie wissen, ob Ihnen eine Entschädigung zusteht? Schauen Sie nach, ob Ihr Flug in unserer Liste aufgeführt wird oder finden Sie es heraus, indem Sie Ihre Flugdaten in unseren Kalkulator eingeben. Informieren Sie sich schnell und unverbindlich über Ihre Rechte.

Beauftragen Sie EUclaim mit dem Einfordern Ihrer Entschädigung und wir sorgen dafür, dass Sie bekommen, worauf Sie Anspruch haben. Es gibt weder ein Kostenrisiko noch versteckte Kosten. Wir arbeiten auf Erfolgsbasis und erhalten nur eine Provision, wenn wir Ihre Entschädigung erfolgreich eingefordert haben.

Prüfen Sie jetzt Ihren TUIfly-Flug

Aktuell annullierte Flüge

Fragen?