Tipps für ein kostenloses Upgrade

Gratis Champagner, gemütliche Liegesitze und ausreichend Beinfreiheit: Die Business Class hat viele Vorzüge, aber nur wenige können sie sich leisten. Doch mit ein paar Tricks können Passagiere ihre Chancen auf ein kostenloses Upgrade erhöhen.

Alleine reisen

Wer von einem Upgrade in die Business Class träumt, sollte möglichst allein reisen. 
Einzelne Passagiere können leichter und unauffälliger umgesetzt werden als eine Großfamilie oder ein Verein.

Kleider machen Leute

Wer gepflegt auftritt, wird im Flieger eher aufrücken als der Tourist in Flip Flops. Reisenden in Hemd oder Blazer traut die Crew zu, in der Business Class zu bestehen. 
Positiver Nebeneffekt: Den Geschäftsreisenden fällt nicht auf, dass der Sitznachbar kurzfristig hochgestuft wurde.

Besondere Anlässe wählen

Ob Geburtstag oder Hochzeitsreise: Wer Grund zum Feiern hat, sollte das beim Check-in ganz nebenbei erwähnen. 
Vielleicht überrascht die Fluggesellschaft die Feiernden ja mit einem Umzug in die Premium-Klasse?

Vielfliegerstatus nutzen

Wenn die Economy Class überbucht ist, können Passagiere mit viel Glück ein Upgrade in die Business Class erhalten. In diesem Fall werden meist Fluggäste mit Vielfliegerkarten bevorzugt.

Bildnachweis: Flickr.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat