Schlafen, ausstrecken oder die Aussicht genießen

Wie Passagiere ihren Lieblingsplatz finden. Der beste Platz im Flugzeug: Es gibt viele, ganz individuelle Kriterien, die bei der Auswahl eine Rolle spielen. Setzt ein Passagier eher auf Beinfreiheit, will ein anderer Gast lieber schlafen, lesen oder die Aussicht genießen. Fakt ist: Im jedem Flugzeug gibt es für alle Wünsche einen geeigneten Platz. Hier ein paar Tricks, wie der Lieblingsplatz gefunden wird.

Der einfachste Weg ist der Check im Internet: Es gibt mittlerweile Webseiten, auf denen Passagiere die Plätze bewerten. So kann jeder Fluggast schon vorab leicht überprüfen, ob er den richtigen Platz für sich gebucht hat. Gute Sitze werden in Grün, schlechte Sitze in Rot angezeigt. Als Zusatzinfo erfahren Passagiere, wo Bordküche, Toiletten und Babykörbchen sind. Um die Infos zu erhalten, müssen lediglich Fluggesellschaft, -nummer und -datum eingeben werden und schon wird dann der jeweilige Plan angezeigt. Die Bewertungen helfen Passagieren bei der Orientierung. So können sie die Infos anderer Fluggäste mit ihren Wünschen abgleichen. Hier eine Übersicht der Top- und Flop-Plätze im Flieger:

Der unbeliebteste Platz

Als unbeliebte Plätze gelten die Mittelsitze in einer Dreier- oder Viererreihe. Streit um die Armlehne, nächtliches Klettern nach erfolglosen Weckversuchen sind die Nachteile: Da wird der Gang zur Toilette schnell zum Abenteuer.

Der beliebteste Platz

Begehrt sind die Plätze im vorderen Teil des Flugzeuges. Hier sind Passagiere nah an der Bordküche, den Toiletten und der Tür – das garantiert, optimale Versorgung und schnelles Aussteigen. Beliebt sind auch Gangplätze, weil man so leichter aufstehen und sich die Beine vertreten kann.

Der ruhigste Platz

Geräuschquellen gibt es im Flugzeug reichlich – ob von den Triebwerken oder von anderen Reisenden. Wer im vorderen Teil der Maschine sitzt, ist weniger Triebwerkslärm ausgesetzt. Wer seine Ruhe haben möchte sollte zusätzlich checken, wo sich etwa die Waschräume oder die Babykörbchen befinden.

Extra-Tipp: Wer als Paar reist, sollte die beiden äußeren Plätze (Fenster & Gang) in einer Dreierreihe im hinteren Teil des Flugzeugs auswählen. Da die meisten Passagiere die vorderen Sitzreihen bevorzugen und nicht gern in der Mitte sitzen, steigen die Chancen auf mehr Bewegungsfreiheit, wenn der Flug nicht ausgebucht ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat