On time am Flughafen

Nie wieder einen Flieger verpassen? Dann gilt es, rechtzeitig am Flughafen zu sein. Doch geht bei der Anreise zum Flughafen etwas schief, geraten viele Passagiere in Stress. Wie kurz vor dem Abflug kann ich noch einchecken? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten.

Abflugzeit

Die Abflugzeit steht auf der Buchungsbestätigung oder Bordkarte. Als Faustregel gilt: Am besten die Zeit einen Tag vor Abflug noch einmal bei der Fluggesellschaft überprüfen.

Ankunftszeit am Flughafen

Wie lange Passagiere vor dem Abflug am Flughafen sein müssen, legt die Fluggesellschaft fest. Je nachdem, ob es ein Langstrecken- oder Inlandsflug ist, schwanken die Zeiten. Meistens schließen die Check-In-Schalter zwischen einer halben und einer Stunde vor Abflug. Wichtig zu wissen: Die Fluggesellschaft muss den Kunden schriftlich über abweichende Zeiten informieren. Erfolgt das nicht, müssen Fluggäste spätestens 45 Minuten vor dem Abflug am Check-In-Schalter sein.

Tipp: Immer einen Puffer einbauen. Das gilt für Interkontinentalflüge, wenn Gepäck aufgegeben werden muss oder für die Ferienzeit: Hier kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Dann sollte der Flugreisende zwei bis zweieinhalb Stunden vor Abflug da sein.

Check-In-Schalter und Sicherheitskontrolle

Merkt der Passagier, dass ihm am Check-In-Schalter oder bei der Sicherheitskontrolle die Zeit davon läuft, muss er sich bemerkbar machen. Die Fluggesellschaften sind außerdem verpflichtet, zu fragen, ob es bei jemandem knapp wird. Ist das der Fall, können Passagiere an der Schlange vorbeigeschleust werden. Dies ist auch an der Sicherheitskontrolle möglich: Hier können Fluggäste die Fast-Lane nutzen.

Bildnachweis: Flickr.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat