Air Canada Verspätungen

Prüfen Sie Ihren Flug kostenlos!

* abzüglich unserer Provision in Höhe von 26% zzgl. MwSt.

Wir helfen beim Einfordern Ihrer Entschädigung für Air Canada-Verspätungen!

Hatte Ihr Air Canada-Flug eine Verspätung von mehr als drei Stunden und Sie möchten wissen, ob Sie Anspruch auf Entschädigung für den erlittenen Zeitverlust haben? Kein Problem, EUclaim hilft Ihnen dabei!

Überprüfen Sie schnell, ob Ihr Flug mit Air Canadaunten auf dieser Seite aufgeführt ist oder nutzen Sie unseren Kalkulator für den Schnell-Check.

Prüfen Sie jetzt Ihren Air Canada-Flug

Air Canada – Kanadas größte Fluggesellschaft

Air Canada ist die größte Airline Kanadas. Die Gesellschaft mit dem charakteristischen Ahornblatt “Maple Leaf” hat ihren Sitz in Montreal und gehört als eine der Gründerinnen zur Luftfahrtallianz Star Alliance. Gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften beförderte Air Canada 2018 fast 51 Millionen Passagiere. Die Airline fliegt eigenen Angaben zu Folge 220 Flughäfen auf sechs Kontinenten an und gehört zu den 20 größten Fluggesellschaften der Welt. Die 1937 gegründete Air Canada fliegt von Frankfurt am Main Non-Stop unter anderem nach Montreal, Toronto und Vancouver. Auch von Berlin und München bietet die Airline Direktverbindungen nach Kanada an. Bei einer mehr als dreistündigen Verspätung auf diesen Strecken können Passagiere – wenn die Airline für die Verzögerung verantwortlich ist – bis zu 600 Euro Entschädigung erhalten.

Eine Maschine von Air Canada während des Flug

Das sagen unsere Kunden:

Voraussetzungen für Entschädigung bei Flugverspätung mit Air Canada

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Entschädigung erfüllt sein:

Ein Beispiel: Sie fliegen mit Air Canada von München nach Toronto und Ihr Flug hat aufgrund eines technischen Defekts eine Verspätung von 6 Stunden und 28 Minuten. Ihnen stünden dann gemäß EU-Verordnung 600 € Entschädigung zu.

Die Fluggastrechte regeln die Höhe der Entschädigung

Air Canada-Flüge mit einer Flugdistanz von bis zu 1.500 km werden mit 250 € pro Person entschädigt. Bei Strecken zwischen 1.500 und 3.500 km muss Air Canada 400 € zahlen. Handelt es sich jedoch um einen Langstreckenflug über 3.500 km, der zudem über die Grenzen der EU hinaus geht, so stehen dem Passagier sogar 600 € zu. Wichtig hierbei ist, dass die EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004 nur greift, wenn der Flug in der EU gestartet oder gelandet ist.

Entschädigungssummen gemäß EU-Verordnung

Die Länge des Fluges bestimmt Höhe der Entschädigung

Aber Achtung: Bei einem Flug mit einer Länge von 3.500 km oder mehr und einer Verspätung zwischen drei und vier Stunden haben Sie laut der sogenannten Sturgeon-Entscheidung ein Recht auf 50 Prozent der Entschädigung.

Ermitteln Sie Ihre Flugdistanz

  • {{ airport.Name }} ({{ airport.IATACode }})
Wir konnten den Flughafen nicht finden.
  • {{ airport.Name }} ({{ airport.IATACode }})
Wir konnten den Flughafen nicht finden.
Die Distanz zwischen {{ distanceCalculator.flights[0].departureAirport }} und {{ distanceCalculator.flights[0].arrivalAirport }} beträgt {{ distanceCalculator.distance | number:2 }} km. Prüfen Sie Ihren Flug.
Sie haben nicht alle erforderlichen Informationen angegeben.

Erhalten Sie Geld zurück für Ihre Flugverspätung mit Air Canada

Sind Sie mit Air Canadamehr als drei Stunden zu spät an Ihrem Ziel angekommen? Dann haben Sie laut EU-Verordnung möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung von bis zu 600 € pro Person. Möchten Sie wissen, worauf Sie Anspruch haben? Überprüfen Sie, ob Ihr Flug in der unserer Liste aufgeführt ist oder geben Sie Ihre Flugdaten in unseren Kalkulator ein.
Innerhalb weniger Minuten können Sie sich unverbindlich über Ihre Rechte informieren.
Wenn Sie den Antrag bei EUcaim einreichen, stellen wir sicher, dass Sie das, worauf Sie Anspruch haben. Und das völlig ohne Risiko, denn unsere Erfolgsprovision wird nur fällig, wenn wir Ihren Anspruch durchsetzen können!

Prüfen Sie jetzt Ihren Air Canada-Flug

Aktuell verspätete Flüge

Fragen?