Inlandsflugverkehr in Deutschland erholt sich zügig

8. Dezember 2021 Oberhausen, December 2021. Faktencheck Flugverkehr: Zeigt Corona dauerhafte Auswirkungen auf den Umfang des innerdeutschen Flugverkehrs? Ändert sich das Reiseverhalten nachhaltig? Wird in Zukunft weniger innerhalb Deutschlands geflogen, wie teils vermutet? Die Daten der Flight-Intelligence-Unit des Unternehmens EUclaim, das die Rechte von Fluggästen gegenüber Airlines vertritt, legen einen anderen Schluss nahe.

Flugzeugsitze im Flugzeug
Vor Ausbruch der COVID-19-Pandemie gab es pro Monat durchschnittlich 5.832 Inlandsflüge innerhalb Deutschlands. Entsprechend hoben im Durchschnitt 191 Maschinen pro Tag ab. Aufgrund der Reiserestriktionen im April und Mai 2020 sank dieser Wert auf durchschnittlich sieben Inlandsflüge pro Tag, also auf insgesamt 200 Flüge pro Monat. Ein Tiefststand.

Inlandsflüge im Jahr 2021

Seit dem Sommer nimmt der Inlandsflugverkehr in Deutschland laut den Daten von EUclaim wieder sehr schnell zu. Während die Inlandsflüge im Juni 2021 nur 19 Prozent des Volumens der Inlandsflüge im Juni 2019 entsprachen, sah die Lage vier Monate später schon ganz anders aus. Im Oktober 2021 wurden wieder 53 Prozent des Niveaus der Inlandsflüge von Oktober 2019 erreicht, was die zunehmende Dynamik der Erholung zeigt.

Kein struktureller Rückgang

Einen strukturellen Rückgang von Flugreisen im Inland lassen die Zahlen nicht erkennen. Im Gegenteil. Der deutliche coronabedingte Einbruch der deutschen Inlandsflüge zeigt sich als temporär begrenzter Schock und nicht als Startpunkt eines generellen Trends hin zu weniger Flügen innerhalb Deutschlands. Auch die Entwicklung in der flugärmeren Saison weist in diese Richtung: Im Jahr 2019 sank die Anzahl der Inlandsflüge im Oktober und November um 18 Prozent. Im Vergleich dazu gab es im Oktober und November 2021 nur 4 Prozent weniger Inlandsflüge als zuvor.

Prognose: Im April 2022 wieder auf Vorkrisenniveau

Sollte die Entwicklung sich weiterhin nach dem Muster der vergangenen Monate fortsetzen, prognostizieren die Experten von EUclaim, dass in Deutschland spätestens im April 2022 wieder so viele Inlandsflüge starten wie im April 2019. In anderen Ländern wie beispielsweise Italien ist der Erholungsprozess bereits weiter vorangeschritten. Dort übertraf die Zahl der Inlandsflüge bereits im August 2021 den Vergleichswert aus dem August 2019.

Pressemitteilung downloaden

Fragen?