Chaos vor Gericht

Positiv ist, dass wir mit mittlerem Aufwand eine Entschädigung für unseren annullierten Flug bekommen haben. Als unser Fall vor Gericht landete, wurde ein Berliner Anwalt eingeschaltet, der wiederum einen Mainzer Anwalt beauftragte, da das Verfahren in Mainz anhängig war. Im Zuge des Gerichtsverfahrens wurden uns Gerichtsschreiben erst mit mehreren Wochen Verspätung zugänglich gemacht. Darüber hinaus haben es die Anwälte geschafft, in unserem einfachen Fall - eine Familie verreist zusammen – vor Gericht eine solche Verwirrung zu stiften, dass der Richter schriftlich um Klärung des Sachverhalts einforderte. Der lokale Anwalt war überfordert und wir bekamen das Gerichtsschreiben zu spät, um selbst eingreifen zu können. Durch diese Verfahrensfehler musste die Klage für manche Familienangehörigen teilweise zurückgezogen werden, was dazu führte, dass die Entschädigung geringer ausfiel. Beim nächsten Mal würde ich ein anderes Portal wählen.
Prüfen Sie Ihren Flug