Adieu, Air Berlin – Es flog einmal: ehemalige deutsche Airlines

Flug AB6210 von München nach Berlin wird der letzte der insolventen Air Berlin sein. Damit geht die wechselvolle Geschichte der ehemals zweitgrößten Airline Deutschlands zu Ende. Ob die Stewardessen ein letztes Mal die kleinen roten Schokoherzen zum Abschied reichen? Air Berlin wird Geschichte sein und sich einreihen in eine lange Liste von Fluggesellschaften, die aus ganz unterschiedlichen Gründen am Boden bleiben mussten.

Air Berlin Hapag Lloyd Nostalgie

Man schreibt das Jahr 1979: Der Premierenflug von Air Berlin hebt von Berlin-Tegel in Richtung Palma de Mallorca ab. Die Anfangsjahre der Gesellschaft sind recht geruhsam. Noch 1992 verzeichnete Air Berlin gerade einmal 15 Flüge pro Tag, zuletzt waren es hunderte. Eine viel kürzere Unternehmensgeschichte hatte dahingegen die Fluggesellschaft German Wings. Die kleine deutsche Airline flog nur zwischen 1989 und 1990 und musste dann den Betrieb wegen Konkurs einstellen. Die Namensrechte sicherte sich damals übrigens die Lufthansa und betrieb später unter Germanwings eine Tochterairline.

Ferienflieger aus Düsseldorf

Weitaus länger am Himmel waren die Maschinen des Ferienfliegers LTU aus Düsseldorf. Schon 1956 startete der Jungfernflug der LTU vom Flughafen Frankfurt ins sizilianische Catania. Ende der 1980er-Jahre war die Marke sogar hinter der Lufthansa die zweitgrößte Airline Deutschlands und die erste Gesellschaft, die mit Großraumjets Urlauber zu Pauschalreisezielen in aller Welt flog. 2007 war dann Schluss mit dem Lufttransportunternehmen. Air Berlin übernahm die Gesellschaft und ließ die Flüge unter der eigenen Marke fortführen.

Taxi der Lüfte

Auch der eine oder andere Billigflieger ist in den letzten Jahren wieder von der Bildfläche verschwunden. Zum Beispiel Hapag-Lloyd-Express. Die Hannoveraner Airline warb in den 2000er-Jahren mit dem Slogan „Fliegen zum Taxipreis“ und lackierte die Flugzeuge im Stil New Yorker Taxen. Nach fünf Jahren wurde die Airline 2007 mit TUIfly verschmolzen. Heute ist HLX ein Pauschalreiseanbieter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erster Kommentar von Ihnen?

avatar
wpDiscuz
Live-Chat